Zitat

Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.

Albert Einstein


Copyright

Freunde und Förderer der Dresdner Seniorenakademie
Wissenschaft
und Kunst e.V.


Internet

Die IG InterNet wurde in den Herbsttagen des Jahres 1998 gegründet. Damals hatte eine Gruppe von Frauen und Männern im Seniorenalter einen Einführungskurs in Computerbedienung und Internet am Rechenzentrum der TU Dresden absolviert.

Es meldeten sich etwa 25 Seniorinnen und Senioren, die künftig das erworbene Wissen im Kreis Gleichaltriger festigen wollten und dies in Gemeinschaft am besten fanden.

Diese Mitgliederzahl besteht heute noch, wenn auch Ab- und Zugänge zu verzeichnen waren. Für Interessierte, die schon Umgang mit einem Computer hatten, ist bei uns immer ein Platz frei.

Wir treffen uns monatlich zum Erfahrungsaustausch und zur Qualifizierung. Es entwickelte sich bei den ständig wachsenden Fähigkeiten der Wunsch nach weiterem Wissen und es fanden sich auch Kenner zu den Fachthemen, die Vorträge durchführten, wie beispielsweise:

Bildbearbeitung, Umgang mit einer Digitalkamera, CD`s brennen, Arbeiten mit einem Schreibprogramm, Umgang mit HTML, Kommunikation über den Computer oder Sicherheit beim Surfen.


Wir erkannten aber auch, dass wir eine gewisse Verantwortung dafür haben, dass die Aufforderung „Senioren ins Netz“ verwirklicht wird. Wir wollen also helfen, den Sinn des Internet zu vermitteln und das am guten Praxisbeispiel.
Eine solche Aufgabe wird seit Jahren durch Mitglieder unserer Gruppe erfolgreich ausgeführt. Wir helfen älteren Menschen, die, ohne einen teuren langen Kurs zu besuchen, nur einige Stunden als Einsteiger etwas über den Computer erfahren möchten oder denjenigen, die sich eventuell einen Computer zulegen und seine Bedienung noch erlernen möchten. Und schließlich, was man als Rentner damit überhaupt anfangen kann, was das Internet ist und wofür es nützt.
Nach nunmehr 15 Jahren haben wir mit Ende des Sommersemesters 2014 unsere Lehrtätigkeit zur PC-Nutzung beendet. Die Anzahl der Senioren, die Grundlegendes zur PC-Nutzung wissen wollen, ist stark zurückgegangen. Neue Senioren kennen den PC schon aus ihrer Tätigkeit im Beruf.
Die Lehrgänge fanden alle an der Technischen Universität Dresden, zuletzt in einem PC-Pool, in der Nöthnitzer Str. 46 statt. Wir möchten uns an dieser Stelle bei der Fakultät Informatik und dem Zentrum für Informationsdienste und Hochleistungsrechnen (ZIH) für die jahrelange Unterstützung ganz herzlich bedanken.
Unser besonderer Dank gilt Herrn Wolfgang Tauscher, der von den Tutoren den maßgeblichsten Anteil der Lehrgänge durchführte.

Die IG Internet trifft sich in der Regel jeden 2. Montag im Monat 09:30 Uhr im Deutschen Hygienemuseum.

Ansprechpartner: Herr Knut Heinze, Email: Knut.Heinze@mailbox.tu-dresden.de

zurück nach oben